XXX - Bonifatius Route.

Année de parution: 2015
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. ) : "Auf Spurensuche" ; de Mainz/Mayence à Fulda.

Mis à jour le samedi 9 avril 2016
Répondre à cet article
  • Janvier 2009
    17:25
    X collectif - Bonifatius Route.
    par Bernard 64

    Der Pilgerführer „Bonifatius-Route. Auf Spurensuche“, herausgegeben vom Verein Bonifatius-Route e.V., wurde von einem regionalen Team von Autorinnen und Autoren verfasst, die über genaueste Orts- und Geschichtskenntnis verfügen und Ihnen so einen zuverlässigen Führer als Wegbegleiter zur Verfügung stellen können. Doch wird der Weg nicht nur als Wanderstrecke beschrieben, sondern auch in seiner geschichtlichen Dimension, beginnend beim Leichenzug des Heiligen Bonifatius von Mainz nach Fulda, der die heutige Wegführung bestimmt. Die wichtigen regionalen Ereignisse, die sich längs des Wegverlaufes seit dem 8. Jahrhundert zugetragen haben wurden nachzeichnet und wieder zum Leben erweckt.

    Der Führer umfasst neben der Wegbeschreibung demgemäß eine Beschreibung aller wichtigen Orte und relevanten geschichtlichen Ereignisse, die durch eine für einen Pilgerführer bemerkenswert ausführliche Beschreibung der Person und des Lebens und Wirkens des Heiligen Bonifatius ergänzt wird. Eine Übersichtskarte, eine Zeittafel, englisch-, niederländisch- und französischsprachige Zusammenfassungen der Beschreibung der Route sowie Literaturhinweise komplettieren das Werk.

    Ein Beitrag zum Leben des Bonifatius in Germanien des Frühmittelalterarchäologen Egon Wamers, Direktor des Archäologischen Museums Frankfurt und einer der profundesten Kenner dieser Zeit, stimmt auf den geistigen Hintergrund des Weges ein.

    Anschließend beschreiben zehn ortskundige Autoren, die an der Gestaltung der Route beteiligt waren, detailreich den Verlauf der Strecke und ihre Sehenswürdigkeiten ausgehend von Mainz nach Fulda. Zahlreiche Fotos dokumentieren die Vielfalt der Höhepunkte entlang des Weges.

    Kurzbeschreibungen der Route in Englisch, Französisch und Niederländisch wenden sich an ausländische Wanderer.

    Zur ersten Orientierung dient eine Übersichtskarte im Maßstab 1:500000 und die Entfernungstabelle mit Kilometerangaben zwischen den einzelnen Orten.
    Eine Zeittafel und Literaturhinweise zu Bonifatius beschließen die handliche Broschüre.