JUNG Karl-Heinz - Mosel-Camino.

Année de parution: 2014
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Welver, Stein (Conrad). 2014)

Mis à jour le dimanche 28 septembre 2014
Répondre à cet article
  • Juin 2015
    10:27
    JUNG Karl-Heinz - Mosel-Camino.
    par Bernard Delhomme

    Der Mosel-Camino zwischen Koblenz und Trier ist mit seinen vielen Sehenswürdigkeiten und schönen Ausblicken ein besonders interessanter Abschnitt auf dem Jakobsweg. Der Pilgerführer bietet eine detaillierte, für die Neuauflage komplett aktualisierte Wegbeschreibung. Angaben zu Streckenlänge, Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten für jede Etappe helfen bei der Planung der Pilgerwanderung, Karten im Maßstab 1:158.000, Höhenprofile und eine Übersichtskarte in der Umschlagklappe erleichtern die Orientierung unterwegs. Zahlreiche Farbfotos runden das Buch ab, das nicht zuletzt durch das handliche und leichte Format ein perfekter Wegbegleiter ist.

  • Avril 2012
    12:09
    JUNG Karl-Heinz - Mosel-Camino.
    par Bernard Delhomme

    Über rund 160 km (einschließlich Besichtigungen 180 km) führt der Mosel-Camino von Koblenz-Stolzenfels durch den geschichtsträchtigen Koblenzer Stadtwald (Merkurtempel), vorbei an Hünengräbern wie dem Bruder Tönnes-Hügel, dann abwechselnd mal rechts, mal links an der lieblichen Mosel entlang bis zur ältesten Stadt Deutschlands nach Trier, wo sich das einzige Apostelgrab (Matthias) nördlich der Alpen befindet. Dieser herrliche Jakobsweg führt vorbei an imposanten Burgen wie Thurant, Eltz und Marienburg, dem Schloss Stolzenfels, dem Bleidenberg, sehenswerten Orten wie Beilstein (Schwarze Madonna), Trarbach (Ruine Grevenburg) und Kues (Nikolaus von Kues) und den Klöstern Maria Engelport und Klausen. Immer wieder faszinieren einzigartige Panoramablicke ins Moseltal, in dem insbesondere der bekannte Riesling-Wein angebaut wird. Die lebensfrohen und hilfsbereiten Bewohner der Region führen gerne mal ein Gespräch mit einem Pilger. Der nützliche Reisebegleiter beschreibt den präzisen Wegverlauf und die auf dem Camino befindlichen Sehenswürdigkeiten.