WIPPER Heinrich - Der Jakobsweg von Paderborn durch das Sauerland nach Köln.

Année de parution: 2005
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Bonifatius. 2005)

Mis à jour le jeudi 5 février 2009
Répondre à cet article
  • Février 2009
    19:02
    WIPPER Heinrich - Der Jakobsweg von Paderborn durch das Sauerland nach Köln.
    par Bernard 64

    Dieser Pilgerführer zeigt dem Wanderer und Radfahrer Wege von Paderborn durch das Sauerland und Bergische Land nach Köln. Der darin beschriebene Hauptweg folgt zum großen Teil drei Altstraßen, dem Kriegerweg von Paderborn bis Meschede, dem Heerweg von Meschede bis Elspe und der Heidenstraße von Elspe bis Köln. Auf diesen Straßen zogen in alter Zeit Kaufleute und Krieger zu ihren Zielen, aber auch Pilger, die zum Schrein der Heiligen Drei Könige in Köln oder weiter zum Heiligtum des Apostels Jakobus in Santiago de Compostela wollten. An einigen Orten der eben genannten Fernwege haben sich Spuren der Jakobusverehrung erhalten, auf die im Text hingewiesen wird. Gerade im kurkölnischen Sauerland sind Jakobus-kirchen, - kapellen, -altäre und -statuen recht häufig, sogar das Grab eines Jakobspilgers wurde in einer Kirche gefunden. Wegeverlauf : Paderborn, Borchen, Büren, Warstein, Meschede, Eslohe, Elspe, Attendorn, Meinerzhagen, Lindlar, Overath, Köln.