DIPPELREITHER Reinhard - Österreich : Jakobsweg.

Année de parution: 2013
Langue: Allemand Deutsch German de
(DEU. Welver, Stein (Conrad). 2013) : Bratislava (Slovaquie) à Einsiedeln (Suisse), par Vienne, Linz, Salzburg, Innsbruck, Feldkirch ; 920 km.
 
Mis à jour le mardi 2 juin 2015
Répondre à cet article
  • Juin 2015
    11:10
    DIPPELREITHER Reinhard - Österreich : Jakobsweg.
    par Bernard Delhomme

    Der österreichische Abschnitt des Jakobsweges beginnt in Wolfsthal an der Grenze zur Slowakei und führt über Linz, Salzburg und Innsbruck nach Feldkirch nahe der schweizerischen Grenze. Der Pilgerführer liefert eine exakte Beschreibung für den gut 830 km Hauptweg und den Appenzeller Weg von Feldkirch nach Maria Einsiedeln zum Schweizer Jakobsweg. Genaue Zeit- und Entfernungsangaben und Tipps für pilgerfreundliche Unterkünfte am Weg helfen bei der Planung der Wanderung ; Hinweise zu Kirchen und anderen Sehenswürdigkeiten an der Strecke fehlen ebenfalls nicht. Ergänzt werden die Beschreibungen in dem kleinen, handlichen Buch durch übersichtliche Kartenskizzen und Höhenprofile.

  • Juin 2010
    14:35
    DIPPELREITHER Reinhard - Österreich : Jakobsweg.
    par Bernard Delhomme

    Kurzbeschreibung

    Größter Wert wurde auf eine exakte Beschreibung des gesamten Wegeverlaufes gelegt Verirren ist auch dann nicht möglich, wenn Beschilderungen nicht mehr vorhanden sein sollten. Selbstverständlich wird dies noch durchgehend mit genauen Zeit- und Entfernungsangaben sowie Plänen ergänzt. Aufgrund der umfangreichen Recherche konnte praktisch jede - pilgerlicher Bescheidenheit gerecht werdende - Unterkunft am Weg ausfindig gemacht werden : Privatzimmer, kirchliche und klösterliche Unterkünfte, Jugendherbergen, Familiengästehäuser usw. Telefonnummern und Lage sind angeführt und beschrieben. Der weitere Weg nach Ma. Einsiedeln (Anknüpfungspunkt an den Schweizer Jakobsweg) erfährt selbstverständlich dieselbe Beachtung. Als dritter Schwerpunkt bei der Gestaltung dieses Wanderführers muss die erstaunliche wanderpraktische Tauglichkeit genannt werden klein im Format, gering im Gewicht, übersichtliche Darstellungen - ein Buch, das allen Ansprüchen gerecht wird !

    Über den Autor

    Ausgehend von Wüstenwanderungen zu den Klöstern St. Antonius und St. Paulus in Ägypten verschrieb sich der Autor immer mehr dem Weitwandern. In den letzten Jahren schenkte er seiner Heimat Österreich zunehmend Aufmerksamkeit und pilgerte im Sommer 2004 und Anfang 2008 den Österreichischen Jakobsweg von Wolfthal bis Einsiedeln in der Schweiz.