RETTERATH Ingrid - Italien : Trans-Apennin. Via degli Dei - Götterweg.

Année de parution: 2013
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Welver, Conrad Stein. 2013) : de Bologne à Florence.

Mis à jour le mercredi 27 mai 2015
Répondre à cet article
  • Mai 2015
    14:17
    RETTERATH Ingrid - Italien : Trans-Apennin. Via degli Dei - Götterweg.
    par Bernard Delhomme

    Der Apennin trennt die Poebene von der Toskana. Schon vor 2000 Jahren waren verbindende Wege durch den Apennin bekannt, es entstand die antike Römerstraße. Schon zu dieser Zeit war der Passo della Futa die Verbindung der beiden Regionen. Besonders im Mittelalter wurde diese Strecke von den norditalienischen und mitteleuropäischen Pilgern auf ihrem Weg nach Rom genutzt. Heute führt ein 100 km langer Wanderweg auf den Spuren der alten Pilgerwege durch die einsame Bergwelt des Apennin. Der abwechslungsreiche und fordernde Wanderweg bringt den Wanderer vom Stadtzentrum der heimeligen Studentenstadt Bologna bis vor die Tore des Touristenmagnets Florenz. Dabei führt er über zahlreiche sehenswerte sakrale und weltliche Zwischenziele, gekrönt durch menschenleere Waldpassagen und idyllische Toskana-Landschaften.