MALL Gerhard - Laufend loslassen.

Année de parution: 2009
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Halle, Projekte. 2009) : "Auf dem Jakobsweg von Taizé nach Santiago de Compostela". récit (de)

Mis à jour le dimanche 24 octobre 2010
Répondre à cet article
  • Octobre 2010
    12:12
    MALL Gerhard - Laufend loslassen.
    par Bernard Delhomme

    Entweder gehe ich unter oder ich verordne mir einen radikalen Einschnitt : Den Jakobsweg ! Gerhard Mall fällt die Entscheidung. Zu Fuß pilgert er von Taizé nach Santiago. Die fast 2000 Kilometer setzen bei ihm einen Prozess in Gang. Er findet aus seiner Lebenskrise nach einer Trennung heraus. Und damit wieder Lebensmut und Gottvertrauen. Mall beschreibt, wie der Jakobsweg zu einer inneren Wandlung und Heilung führt. Als Pilger erlebt er die Härten und Schönheiten des Wegs und spürt die Intensität der Begegnung mit Menschen auf dem Weg. Er lässt sich ein auf die seelischen Prozesse, die beim Gehen angeregt werden. Aus all dem entwickeln sich spirituelle Impulse, die ihn prägen. Der Autor gibt Leserinnen und Lesern Anteil an seinen Gefühlen und Gedanken auf drei Monaten Pilgerreise. Er nimmt sie mit auf den Weg zur Bewältigung der Krise und zur Wiedererlangung einer positiven Lebenseinstellung.

    „Entweder gehe ich unter oder ich verordne mir einen radikalen Einschnitt : Den Jakobsweg !“ Gerhard Mall fällt die Entscheidung. Zu Fuß pilgert er von Taizé nach Santiago. Die fast 2000 Kilometer setzen bei ihm einen Prozess in Gang. Er findet aus seiner Lebenskrise nach einer Trennung heraus. Und damit wieder Lebensmut und Gottvertrauen. Mall beschreibt, wie der Jakobsweg zu einer inneren Wandlung und Heilung führt. Als Pilger erlebt er die Härten und Schönheiten des Wegs und spürt die Intensität der Begegnung mit Menschen auf dem Weg. Er lässt sich ein auf die seelischen Prozesse, die beim Gehen angeregt werden. Aus all dem entwickeln sich spirituelle Impulse, die ihn prägen. Der Autor gibt Leserinnen und Lesern Anteil an seinen Gefühlen und Gedanken auf drei Monaten Pilgerreise. Er nimmt sie mit auf den Weg zur Bewältigung der Krise und zur Wiedererlangung einer positiven Lebenseinstellung.