HARDEGGER Sibylle - Weiter Himmel - Stille Wege.

Année de parution: 2013
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. München, Kösel. 2013) : "Pilgerwege zu den heiligen Stätten des Nordens". récit (de)

Mis à jour le jeudi 16 avril 2015
Répondre à cet article
  • Avril 2015
    12:03
    HARDEGGER Sibylle - Weiter Himmel - Stille Wege.
    par Bernard Delhomme

    192 S., durchgeh. farbig illustriert.
    Hardegger (Jg. 1967) ist Theologin und leitet im Auftrag des Bonifatiuswerks der deutschen Katholiken ein Pilgerprojekt am Newman-Institut in Uppsala/Schweden. Vielen geht es so wie der Autorin, der Blick auf Pilger- und Wallfahrtstradition geht in Europa nach Süden und Westen. Jakobspilger haben in den letzten Jahren den Olavsweg nach Trondheim entdeckt, der in der Gegenrichtung ein Weg nach Santiago ist. Aber es gibt nicht nur den Weg zu Olav in Trondheim sondern weit mehr Pilgerwege zu Heiligen des nördlichen Europa : Ansgar, Birgitta, Erik, Henrik, Knut. Die Autorin, katholisch, aus der Schweiz stammend, ist in Schweden sesshaft geworden. Bald hat sie festgestellt, daß die kath. Kirche in den nordischen Ländern in einer extremen Diasporasituation ist : 1 % der Bevölkerung ist katholisch, davon sind aber 80 - 90 % Immigranten aus 100 Nationalitäten und Sprachgruppen. Und sie hat die Pilgerwege und Wallfahrtsorte kennengelernt und stellt diese dem deutschsprachigen Leser vor.
    Der Bogen spannt sich von Schweden (6), Dänemark (1), Island (2), Norwegen (4) bis Finnland (2). So werden 15 Orte bzw. Wege auf sympathische Art vorgestellt in Wort und Bild. Geschichte, Kunst und Kultur wird lebendig, kleine Karten helfen bei der Orientierung, nützliche Informationen nach jedem Kapitel führen weiter, besinnliche Texte führen in die Tiefe. Informationen für Übernachtungen in Klöstern und zum Bonifatiuswerk findet der Leser am Ende des Bandes.
    Hardegger lädt ein neue Weg und Orte pilgernd zu entdecken. Wer schon alle Jakobswege kennt, findet hier lohnendes Neuland.
    “Ich wurde beschenkt mit facettenreichen Begegnungen und Entdeckungen. Und ich habe hier eine Reise nach innen begonnen - auf dem längsten aller Pilgerwege. Dafür bin ich dankbar.” - so sagt es die Autorin in ihrer Einführung.


    Die Autorin bereist die Pilgerwege Nordeuropas auf den Spuren des heiligen Olavs, der heiligen Birgitta und des heiligen Eriks. Traumhafte Fotos zeigen die Schönheit und Wildheit der nordischen Landschaft, spüren vergessene Ruinen auf und entdecken die Pracht jahrhundertealter Kirchen und Klöster. Lebendige Texte erzählen von den Pilgerreisen zu den wichtigsten Wallfahrtsorten, den historischen spirituellen Zentren, aber auch von den Begegnungen und Anknüpfungspunkten mit Menschen vor Ort.
    Sachtexte informieren über die Biografien der großen Heiligen des Nordens, über Architektur, Kunst, Kultur und Geschichte der Wallfahrtsorte, über wichtige Klöster etc.
    - Norwegen : Olavsweg von Oslo nach Trondheim
    - Schweden : heilige Birgitta in Vadstena, heiliger Erik in Uppsala
    - Finnland : heiliger Henrik, die Insel Kirkkokari
    - Island : Mariulind auf Snaefellsnes