MARIO Silvio - Purpur. Ein Kind. Ein Traum.

Année de parution: 2014
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Norderstedt, Books on Demand. 2014) : "Spurensuche auf Sternenwegen ... mitten durch Frankreich". (de)

Mis à jour le mercredi 22 avril 2015
Répondre à cet article
  • Avril 2015
    19:11
    MARIO Silvio - Purpur. Ein Kind. Ein Traum.
    par Bernard Delhomme

    386 S., Farbfotos.
    Der Autor, in Innsbruck geboren, in Tirol aufgewachsen, als Scheidungskind zwischen dem dritten und fünfzehnten Lebensjahr in einem Klosterinternat mit schlimmen Erfahrungen. Beruflich arbeitete er in den Bereichen Organisation und Kommunikation in München.
    Seit vielen Jahren widmet er sich dem interreligiösen Pilgern und ist auch zertifizierter Pilgerbegleiter. Ein Traum führt ihn auf den Weg.
    Vom Mont-Saint-Michel soll er nach Süden wandern. Nach einigen Verzögerungen beginnt er endlich im Hochsommer den Weg dort mit seiner Lebensgefährtin Naomi, die ihn auf den ersten Etappen begleitet und am Ende wieder zu ihm stößt. So führt der Weg durch die östliche Bretagne über Nantes nach Saintes und dann weiter auf der Via turonsensis nach Süden. Ein Schlusspunkt ist dann am Licht-Pol Lourdes.
    Silvio ist aufgeschlossen für vieles, für Geschichte, Natur und Kunst, Mystik in allen Bereichen. Dahin nimmt er den Leser mit. So bietet er immer wieder Sachwissen, ein Résumé des Tages und knappe Etappenangaben. Die vielen Fotos sind leider in sehr kleinem Format ; hier wäre es gut gewesen, wenige, aber seitengroß zu bringen. Eigene Kapitel zum naturmystischen Pilgern und von Naomi Lameth zum spirituellen Lichtnetz der Pilgerweg bieten zusammen mit dem Epilog auf die Vielfalt des Pilgerns. Im Anhang findet der Leser, der noch nie unterwegs war, auch praktische Hinweise zur Vorbereitung einer Pilgerfahrt. Silvios Pilgerweg wurde zur inneren Einkehr. Lebensthemen und Verwundungen erfuhren Heilung. Das innere frohe Kind in ihm wurde
    lebendig.