STEFFEN Bernd - Mit 75 Jahren am Ziel des 10. Jakobsweges.

Année de parution: 2015
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Norderstedt, Books on Demand. 2015) : "Als Fahrradpilger auf den Jakobswegen der Iberischen Halbinsel". récit (de)

Mis à jour le vendredi 27 novembre 2015
Répondre à cet article
  • Novembre 2015
    11:25
    STEFFEN Bernd - Mit 75 Jahren am Ziel des 10. Jakobsweges.
    par Bernard Delhomme

    Nach einer Flutkatastrophe in Spanien, bei der die Familie den gesamten Hausstand in ihrem Ferienhaus an der Costa Blanca verlor, wurde dem Autor von einer Freundin das Buch von Hape Kerkeling "Ich bin dann mal weg" gegeben. Damit trat der Jakobsweg in sein Leben. Eine Knieoperation hatte die Wanderkarriere beendet, so begab er sich mit 69 Jahren als Fahrradpilger Cicloperegrino auf den ersten Jakobsweg. Die dabei gemachten positiven Erfahrungen und Erkenntnisse ließen ihn nicht mehr los und er musste immer wieder auf einen Jakobsweg. Eine Journalistin hatte nach einem Interview für ihren Artikel die Überschrift "Der Jakobsweg macht süchtig" gefunden. Dies scheint den Zustand sehr treffend zu beschreiben. Seinen 75. Geburtstag feierte er im Kreis seiner Familie in Santiago de Compostela. Am Vortag war er von von seinem 10. Jakobsweg wohlbehalten dort angekommen. Auf den 10 Jakobswegegen auf der Iberischen Halbinsel hat er in 101 Tagesetappen 10.157 km zurückgelegt und hat dabei 106.095 Höhenmeter bewältigt. Dies ergibt eine mittlere Etappenleistung von gut 100 km bei mehr als 1.000 Hm. Dass Cicloperegrinos in vielen Pilgerherbergen bei der Bettenvergabe als Pilger zweiter Klasse behandelt werden, hat ihn bestärkt, in einfachen Hotels zu übernachten. Das Gepäck transportierte er in Gepäcktaschen an seinem Fahrrrad.