ALBUS Stefan - Santiago liegt gleich um die Ecke.

Année de parution: 2011
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Gütersloh, Gütersloher. 2011) : "Pilgern in Deutschland". récit (de)

 

Mis à jour le mercredi 23 mars 2011
Répondre à cet article
  • Mars 2011
    10:58
    ALBUS Stefan - Santiago liegt gleich um die Ecke.
    par Bernard Delhomme

    Wieso eigentlich Spanien ? Santiago war gestern ! - Der erste Erfahrungsbericht eines Menschen, der in Deutschland gepilgert ist. - Witzig geschrieben, und doch mit der nötigen Tiefe. - Mit aktuellem Kartenmaterial über das deutsche Pilger-Wege-Netz und nützlichen Adressen.

    Rucksack auf, Haustür zu – und los ! Um auf dem Jakobsweg zu pilgern, muss man nicht durch Pyrenäen, Meseta, Pamplona & Co. : Auch Deutschland ist durchzogen von einem ausgedehnten Wegenetz im Zeichen der Muschel. Der Journalist Stefan Albus macht die Probe aufs Exempel und die älteste deutsche Stadt Trier zu seinem Santiago : Mit dem Pilgerstab in der Hand durchquert er Dortmund, Köln und die menschenleere Eifel, begegnet Heino, einem ausgestiegenen Manager, üblen Nervensägen und stillen Heiligen, jeder Menge Pilgerkollegen – und am Ende sogar sich selbst. Fazit nach über 400 Kilometern zu Fuß : Schlange stehen vor spanischen Pilgerherbergen muss nicht sein !

    Dr. Stefan Albus, geb. 1966, Chemiker, arbeitet seit 1996 als Wissenschafts- und Fachjournalist, Ghostwriter und Redenschreiber. Er erhielt mehrere Stipendien ; seine Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Förderpreis zum Literaturpreis Ruhrgebiet. Albus lebt in Herne.