BUJAK Adam, REDZIOCH Wlodzimierz - Die Gnade des Pilgerns. Santiago de Compostela.

Année de parution: 2008
Langue: Allemand Deutsch German de

(POL. Kraków, Bialy Kruk. ) : photos. récit

Mis à jour le jeudi 15 février 2018
Répondre à cet article
  • Décembre 2008
    11:59
    BUJAK Adam, REDZIOCH Wlodzimierz - Die Gnade des Pilgerns. Santiago de Compostela.
    par Bernard 64

    Der Jakobsweg nach Santiago de Compostela, wo die sterblichen Überreste des Apostels Jakobus ruhen, wurde vom Europääischen Rat als der wichtigste anerkannt, weil er seit vielen Jahrhunderten einzelne Menschen und alle Völker vereint. Immer mehr Gläubige pilgern dorthin, auch Katholiken aus Mittel- und Osteuropa, vor allem aus Polen. Auch der Heilige Vater Johnnes Paul II. ernannte Compostela in der berühmten "Europäischen Akte" zum Symbol der Einheit und Beständigkeit unseres Glaubens. Während der Pilgerreise werden die schönsten Werte des Christentums gestärkt. Dazu tragen einerseits die Gemeinschaft der außergewöhnlichen Landschaft mit den herrlichen Kunstwerken der sakralen Kunst, mit denen der Jakobsweg gewebt wurde bei. Das alles spiegelt sich in diesem Bildband, der die Bilder des weltberühmten Fotografen Adam Bujak beinhaltet, wieder. Der Künstler sah Santiago de Compostela und den Jakobsweg aus einer noch anderen Perspektive : Der große Künstler, dem die religiösen Themen besonders nahe stehen und der selber auch ein Pilger ist, führt die anderen Pilger zu der "zukünftigen Stadt"...