COHEN Paul-Ernst - Ein Jakobsweg.

Année de parution: 2017
Langue: Allemand Deutsch German de

(Make a book. 2017) : "Unterwegs von Konstanz nach Genf und vom Gestern nach Immerdar" récit (de)

Mis à jour le mercredi 21 février 2018
Répondre à cet article
  • Février 2018
    11:56
    COHEN Paul-Ernst - Ein Jakobsweg.
    par Bernard Delhomme

    Kommen Sie mit auf eine Bilder- und Text-Reise - Auf eine Wanderung über den Schweizerischen Jakobsweg. Hin zu Menschen, zu Landschaftsbildern, architektonischem und künstlerischem Schaffen aus Jahrhunderten, zu Spuren jahrtausendealter Verheissungen. Nehmen Sie sich Zeit, schreiben Sie Ihre eigenen Gedanken mit hinein in dieses Büchlein. Weil wir doch alle unterwegs sind. Sie sind, liebe Leserin, lieber Leser, vielleicht schon über hundertmal gewandert. Manchmal allein, zu zweit, oder in einer Gruppe von Menschen. Denkbar auch, dass Sie immer mal wieder in Etappen den Jakobsweg begangen haben, möglicherweise begannen ihn zu lieben. Wobei sich Ihnen Begegnungen und Bilder so weit und tief eingeprägt haben, dass sie weder verloren gehen können, noch vergessen werden. Im Wandern mag mitunter ein Gedanke aufgetaucht sein nach dem Wie-war-es ? Dem die Frage auf dem Fuss folgte : »Wer mag da gestern, vor Jahrzehnten, gar Jahrhunderten schon hier gegangen sein ?« Oder : »Was waren dies für Menschen ; wie waren sie unterwegs ?«  »Was hatten sie bei sich, was zurücklassen können oder müssen ?«  »Welche Ziele suchten sie zu erreichen ?« Oder hatten sie sich nichts anderes vorgenommen, als einzig dem Gehen einen Teil ihrer Lebenszeit zu schenken. Andernfalls wollten alte, möglicherweise auch neue Gewissheiten gefunden werden, suchten Einsichten neue Entdecker und entdeckten Erkenntnisse neue Nahrung. Tagaus, tagein eine Fülle von Facetten auf Pilgerwegen !