OLSCHEWSKI Steffi, LEHMANN Edwin - Aufgeben nicht vorgesehen.

Année de parution: 2011
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Putbus, Wissenschaftsverlag. 2011) : "Die lange Reise eines blinden Paares auf dem Jakobsweg". récit (de)

Mis à jour le dimanche 18 mars 2018
Répondre à cet article
  • 18 mars
    09:47
    OLSCHEWSKI Steffi, LEHMANN Edwin - Aufgeben nicht vorgesehen.
    par Bernard Delhomme

    „Stärke wächst nicht aus körperlicher Kraft – vielmehr aus unbeugsamen Willen.“
    Mahatma Gandhi

    Steffi Olschewski und Edwin Lehmann, genannt Eddie, sind ein glückliches Paar. Beide sind vor einigen
    Jahren erblindet und haben den Weg zurück ins Leben gefunden. Völlig unerwartet werden sie mit einer
    schlimmen Diagnose konfrontiert. Eddies Mutter Giesela ist unheilbar an Krebs erkrankt und wird von
    einem Tag auf den anderen zum Pflegefall. Trotz aller Schwierigkeiten übernimmt das blinde Paar die Pflege
    der Mutter.
    Als die alte Dame stirbt, begeben sich die beiden im Herbst desselben Jahres auf Pilgerreise, um Antwort auf
    Lebensfragen zu erhalten, neue Prioritäten im Leben zu setzen und endlich ihr eigenes Schicksal zu verarbeiten – ganz allein und ohne sehende Begleitung.