TOPPELREITER "Oma" Margaretha - Mit 90 auf dem Jakobsweg.

Année de parution: 2012
Langue: Allemand Deutsch German de

(AUT. Wartberg im Mürztal, Camino. 2012) : récit (de)

Mis à jour le mardi 2 décembre 2014
Répondre à cet article
  • Décembre 2014
    14:41
    TOPPELREITER "Oma" Margaretha - Mit 90 auf dem Jakobsweg.
    par Bernard Delhomme

    Oma Toppelreiter hat vieles in ihrem Leben noch spät radikal verändert. Zum Positiven, wie sie immer wieder berichtet.
    Mit 87 trat sie die erste Flugreise in ihrem Leben an (Destination Malta), bereiste weiters Irland, Frankreich und Italien, entdeckte die Schönheit Spaniens, vor allem auch die einzigartige Stimmung des Pilgerns.
    Der “Erstkontakt” mit Santiago de Compostela, Finisterre und überhaupt dem Camino de Santiago erfolgte 2009. Seitdem träumte Oma Toppelreiter davon, selbst die älteste Pilgerin am Jakobsweg zu sein.
    Tatsächlich pilgerte sie mit über 90 Jahren 120 Kilometer am Jakobsweg und erhält die Compostela (Pilgerurkunde). Ärzte und viele „Freunde” prophezeiten ihr, dass eine über 90jährige „nicht mehr kann” und sich lieber „schonen” solle. Oma Toppelreiter zeigte sich und allen Zweiflern, dass es zum Erfolg führt, wenn ein Ziel einem Herzenswunsch entspricht.
    Mittlerweile will Oma Toppelreiter Menschen in jedem Alter helfen, wieder an sich zu glauben, sich Ziele zu setzen und diese auch zu verwirklichen.
    Inspirierend und gleichermaßen konkret erzählt Oma Toppelreiter, wie sie es schaffte, vieles in ihrem Leben zum Positiven zu verändern und zeigt, wie jede und jeder es schaffen kann. Egal, in welchem Alter.