BARELDS Wolfgang - Jakobsweg Via Jutlandica.

Année de parution: 2021
Langue: Allemand Deutsch German de

(DEU. Welver. Conrad Stein. 2021) : 38 Kartenskizzen 1 : 100.000, 11 Stadtpläne.

Mis à jour le lundi 17 janvier 2022
Répondre à cet article
  • 17 janvier
    11:25
    BARELDS Wolfgang - Jakobsweg Via Jutlandica.
    par Bernard Delhomme

    Der Autor ist in Schleswig-Holstein zuhause. In diesem Band stellt er drei Wege vor : Die Via Jutlandica mit 243 km von der dänischen Grenze nach Hollenbeck/Harsefeld, die Ostvariante mit 157 km von Schleswig nach Lübeck und die Westvariante mit 117 km von Friedrichstadt nach Glückstadt. Für die Pilger aus Skandinavien ist hier der Anschluß an das europäische Jakobswegenetz gegeben. Die Routen bieten in Lübeck und Stade Anschluß an die Via Baltica, die von Usedom her kommt. Wer derzeit coronabedingt Spanien meidet hat hier im Norden Deutschlands drei interessante Wege vor sich, insgesamt 26 Etappen. Da das Übernachtungsnetz noch dünn ist, empfiehlt Barelds auch das Standortpilgern (S. 42 nennt er Orte, von denen aus mehrere Etappen zu machen sind). Eine Angabe auf S. 15 ist zu ergänzen : In Deutschland kümmert sich nicht nur die Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft um Einrichtung und Pflege der Jakobswege. Im Osten Deutschlands ist es z.B die Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion u.a., im Süden die Fränkische St. Jakobus-Gesellschaft, die Badische St. Jakobusgesellschaft u.a., im Südwesten die St. Jakobus-Gesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland. Der Wegbegleiter schließt auf jeden Fall auf überzeugende Weise eine bisherige Lücke im Norden unseres Landes.